Aktuelles

Ehrung für zahlreiche Vorträge bei der Universitätsgesellschaft

Ehrung für zahlreiche Vorträge bei der Universitätsgesellschaft

Vom Präsidenten der Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft, Dr. Martin Skaruppe, wurde ich im November 2021 für mehr als 100 in vielen Sektionen Schleswig-Holsteins gehaltene Vorträge mit der Ehrennadel der Gesellschaft ausgezeichnet.

Terrassenhügel Palau

In einem neuen, interdisziplinären Forschungsprojekt bin ich als einer von drei Projektleitern an der Erforschung prähistorischer Terrassenhügel auf der mikronesischen Insel Babeldaob im pazifischen Inselstaat Palau beteiligt. Das Projekt wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanziert. Die monumentalen, von Menschen gestalteten Terrassen sind mindestens 2000 Jahre alt. Sie prägen weite Teile der Landschaft. Bis heute ist nicht klar, wofür diese gewaltigen Terrassen geschaffen wurden. Für Gartenbau? Als Siedlungsplätze? Als Verteidigungsanlagen? Wir hoffen, diese spannenden Fragen in dem dreijährigen Projekt zu klären.

Blühende Tulpenfelder in den Niederlanden © Andreas Mieth

Einen neuen Artikel zur Heimat und Geschichte der Tulpen in der Zeitung der Universität Kiel (Unizeit Nr. 102) finden Sie hier.

Vortragstermine

Okt
4
Di
Alexander von Humboldt und seine Reise nach Südamerika - Mensa vom Gymnasium am Mühlenberg, Bad Schwartau
Okt 4 um 19:30

Gemälde Alexander von HumboldtDie Reise Alexander von Humboldts nach Süd- und Mittelamerika gehört zu den wichtigsten naturwissenschaftlichen Expeditionen, die je unternommen wurden. Humboldt und sein Reisegefährte Aimé Bonpland scheuten weder Kosten noch Strapazen, um in die entlegensten und extremsten Lebensräume des südamerikanischen Kontinents vorzudringen. Auf Einbäumen über Flüsse paddelnd und zu Fuß kämpften sich die Forscher durch den tropischen Regenwald. Sie experimentierten unter Einsatz ihrer Gesundheit mit Pfeilgiften und elektrischen Fischen. Mit der Bezwingung des Chimborazo bis fast zum Gipfel stellten die beiden Forscher einen Höhenrekord im Bergsteigen auf. Alexander von Humboldts Tagebücher, Pflanzensammlungen und Reiseberichte gehören heute zu den großen Schätzen der Naturwissenschaft. In seinem reich illustrierten Vortrag lässt Andreas Mieth die wichtigsten Stationen, Erlebnisse und Erkenntnisse der südamerikanischen Reise des berühmten Naturforschers und Universalgelehrten aufleben. Nehmen Sie an dieser eindrucksvollen Reise teil!

Okt
12
Mi
Verwunschene Inseln und bizarre Welten: Einblicke in den Lebensraum Galápagos - Rathaussaal der Stadt Ratzeburg
Okt 12 um 19:30

Vulkanische Landschaft auf der Insel Floreana/Galápagos-InselnEine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt macht die Galápagos-Inseln zu einem der attraktivsten Natur-Reiseziele weltweit. Drachenähnliche Meeresleguane sonnen sich auf schwarzen Felsen. Rote Flamingos durchstreifen die Mangrovenlandschaft. Seelöwen, tropische Meeresschildkröten und Pinguine tauchen in den Küstengewässern. Im Hochland einiger Inseln begegnet man den bis zu 200 Jahre alten Riesenschildkröten und einer nicht weniger beeindruckenden Pflanzenwelt. Andreas Mieth bringt seinen Zuhörern die bizarre Schönheit des Galápagos-Archipels in seinem bilderreichen Vortrag nahe. Und er erzählt in einem spannenden Exkurs von der abenteuerlichen Robinsonade deutscher Auswanderer im letzten Jahrhundert.